Dem Kunsthistorischen Museum ist die Macht tief eingeschrieben. Selbst Symbol der Macht birgt es Kunst, die so aussagekräftig von Machterhalt und Machtverlust sowie von den Verirrungen der Macht berichtet, die unseren gesellschaftlichen und politischen Alltag bis heute so lebhaft prägen. Ganymed in Power eröffnet neue Sichtweisen auf Alte Meister des Kunsthistorischen Museums.

wenn es soweit ist lädt 8 zeitgenössische AutorInnen und 6 KomponistInnen ein Auftragswerke über Meisterwerke der Gemäldegalerie zu schreiben. Jacqueline Kornmüller inszeniert diese Texte und Kompositionen mit 30 KünstlerInnen und erweckt dadurch Bild und Betrachtung zum Leben. 

Neue Termine Ganymed in Power

Für Rückfragen und Umbuchungen stehen wir Ihnen rund um die Uhr unter ganymed@khm.at zur Verfügung.